HMT Rostock

„Rheuma Cafe“ on Tour in der Hochschule für Musik und Theater

Für eine kleine Gruppe interessierter Rostocker Rheumatiker wurde es kürzlich  trotz Corona-Pandemie möglich:  eine Führung durch die historischen Räume des ehemaligen Katharinenklosters, dass seit 2001 die Hochschule für Musik und Theater (HMT) beherbergt. In 45 Minuten erlebten die Teilnehmer die Schönheit der  architektonisch gelungenen historischen Räume und deren Akustik. Klangproben am Klavier und ein spontaner Besuch einer Unterrichtseinheit der Studenten an der Trompete mit ihrer Dozentin, der Blick in den berühmte Katharinensaal, das dunkle Probenstudio für die Schauspielstudenten rundeten den Besuch ab. Die AG Rostock sagt der HMT herzlich Danke für diese Möglichkeit, die Einrichtung besuchen zu können.

Hannelore Hebisch, langjähriges  Mitglied der Rostocker Rheuma-Liga, brachte gleich noch einen Wunsch in der HMT an die Hochschuleinrichtung nach Nachmittagsveranstaltungen/-konzerten an, die für ältere Interessierte ein gutes Freizeitangebot wären.

Rheuma und Musik – das ist ein enges Miteinander. Rheumatiker wissen die Entspannung im Kampf gegen den Rheuma-Schmerz zu schätzen. Und bei guter Musik kann man sich toll entspannen.

Nach einer kleinen Wanderung durch die östliche Altstadt ins Haus Kranstoever – Bewegung ist die einfachste Medizin – wurde das Erlebte, die Erfahrungen bei einer Tasse Kaffee ausgetauscht.

 

Dietmar Burtzlaff

AG Rostock

 

Weitere wichtige Informationen!

 

Schnell sein und Karten sichern für das „Rheuma Cafe“ im Landtag und Schloss Schwerin

Am 12. Mai 2022 ist es soweit: das „Rheuma Cafe“ ist mit einer Halbtagsexkursion wieder on tour. Das Ziel sind der Landtag und das Schloss Schwerin.  Nach einer Einführung in das Parlamentsgeschehen im Landtag steht im Plenarsaal der Rostocker Landtagsabgeordnete und Vorsitzender der SPD-Fraktion, Julian Barlen, den Exkursionsteilnehmern insbesondere zu gesundheitspolitischen Fragen Rede und Antwort. Und es bleibt noch Zeit für einen Gang um das Schloss herum und den Besuch des ehrwürdigen Cafe  „Niklot“ im Schloss.

Start ist am 12.05.2022 um 12.30 Uhr am Hauptbahnhof Rostock, Südausgang/Busbahnhof. Die Rückkehr unseres Busses in Rostock wird gegen 18.45 Uhr erwartet. Der Ausflug ist auch behindertengerecht organisiert (mögliche Rollatorenmitnahme, kurze Wege, Fahrstuhl im Schloss).

Der vorab zu zahlende Eigenbetrag von 15 Euro für Mitglieder der Rheuma-Liga Rostock und 25 Euro für Gäste berechtigt zur Teilnahme nach Ihrer telefonischen Voranmeldung unter 0175 8267985  oder unter 0381 1282834 zu den Servicezeiten im Kontakt- und Servicebüro Lange Str. 2.

Es stehen noch wenige Plätze im Bus zur Verfügung – also bitte schnell melden. Das könnte Ihr persönliches Ostergeschenk werden.

 

 

Nachholtermin steht: 02.06.2022 Patienteninformationsveranstaltung

Fibromyalgie

Die am 17.03.2022 krankheitsbedingt ausgefallene Patienteninformationsveranstaltung wird nunmehr am 02. Juni 2022 um 14.30 Uhr im Hörsaal des Klinikums Südstadt Rostock, Nobelstraße, nachgeholt.

Chefarzt Dr. med. Norman Görl spricht zum Thema „Fibromyalgie -  komplex, aber nicht mysteriös“.

Anmeldungen werden telefonisch unter 0175 8267985 entgegengenommen, auch gern zu den Servicezeiten im Kontakt- und Servicebüro Lange Str. 2 unter 0381 1282834.

Die bisherigen Anmelder für den verstrichenen Termin werden durch die AG telefonisch benachrichtigt – sie brauchen sich nicht erneut anmelden.

 

HMT Rostock HMT Rostock

Förderer werden

Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Fördermitglieder. Spenden und Gutes tun.