PRESSEMITTEILUNG 

4. Dezember 2023 

Der Paritätische MV: Ehrenamt ist unverzichtbar für unsere Gesellschaft 

Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes am 5. Dezember würdigt der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern das Engagement der landesweit tätigen Ehrenamtlichen als unverzichtbar für die Gesellschaft. 

„Ehrenamtliche leisten einen unverzichtbaren Beitrag für die Gesellschaft“, würdigt Dieter Eichler, Geschäftsführer des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern ihr Engagement. „Selbstlos bringen sie ihre Zeit, Energie und ihre Fähigkeiten ein. Dadurch unterstützen sie nicht nur einzelne Menschen in ihrem individuellen Lebensumfeld, sondern sie stärken auch die Strukturen unserer Gesellschaft.“ 

Allein in den Mitgliedsorganisationen unter dem Dach des Paritätischen MV engagieren sich rund 5.000 Ehrenamtliche im sozialen Bereich. Sie unterstützen Kinder bei den Hausaufgaben, alte Menschen bei der Bewältigung ihres Alltages, helfen Geflüchteten beim Deutsch lernen u.v.m. Laut Statistik engagiert sich in Mecklenburg-Vorpommern jeder Dritte ehrenamtlich. „Die Vielfalt der ehrenamtlichen Tätigkeiten ist beeindruckend und spiegelt den Gemeinschaftsgeist wider, der in schwierigen Zeiten besonders wichtig ist“, so Eichler. „Ehrenamtliche machen unsere Gesellschaft reicher, empathischer und widerstandsfähiger.“ Sie könnten soziale Bindungen stärken, Solidarität fördern und positive Veränderungen in der Gesellschaft bewirken. „Ehrenamtliche nehmen eine Schlüsselrolle ein in unserer Gesellschaft, denn sie übernehmen wichtige Aufgaben, die der Staat alleine gar nicht leisten kann.“ 

Es sei wichtig anzuerkennen, dass das Ehrenamt nicht nur eine Unterstützung in guten Zeiten sei, sondern gerade dann, wenn Herausforderungen und Unsicherheiten herrschen, eine tragende Säule darstelle. „Die selbstlose Bereitschaft der Ehrenamtlichen, sich für das Wohl anderer einzusetzen, ist eine Inspiration für uns alle und ein Zeichen dafür, dass gemeinschaftliches Handeln einen entscheidenden Beitrag leisten kann“, so Eichler. 

Der Internationale Tag des Ehrenamtes würdigt jährlich am 5. Dezember das Ehrenamt und soll zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements beitragen. 

Der PARITÄTISCHE Mecklenburg-Vorpommern e.V. 

Im PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. sind 215 gemeinnützige Organisationen und Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen. Sie sind in der Kinder,- Jugend- Familien- und Altenhilfe, in der sozialen und psychosozialen Versorgung, in der 

Behindertenhilfe, der Migrantenhilfe, der Aids-Hilfe, der Drogen- und Suchthilfe, Betreuung und Beratung von Langzeitarbeitslosen, in der Gesundheitsförderung sowie Selbsthilfe und Frei-willigendienste tätig. In den Einrichtungen und Diensten arbeiten ca. 17.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, diese werden von etwa 5.000 Ehrenamtlichen aktiv unterstützt. 

Pressekontakt: 

Stephanie Böskens 

Der Paritätische Mecklenburg-Vorpommern e.V. 

Gutenbergstraße 1, 19061 Schwerin 

Tel.: 0385 59221 16 

Mobil: 0152 52765785 

E-Mail: stephanie.boeskens@paritaet-mv.de 

www.paritaet-mv.de 

PRESSEMITTEILUNG 

Förderer werden

Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Fördermitglieder. Spenden und Gutes tun.