Onlinetreffen

Gerade während der aktuellen COVID 19-Pandemie sind Onlineangebote die sicherste Form betroffene Menschen zu erreichen.

 

Liebe Mitglieder,

liebe AG-LeiterInnen und Schatzmeister.

Sehr geehrte Damen und Herren.

Ich wünsche Ihnen viel Gesundheit, Geduld und Zusammenhalt in wirklich schwierigen Zeiten.

Gern möchte ich Ihnen einen Lichtblick offerieren und Sie einladen miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir möchten Ihnen zuhören und erfahren, wie Sie die schwierige Zeit erleben und bewältigen. Darüber hinaus möchten wir mit Ihnen gemeinsam Lösungsansätze diskutieren, Vorschläge unterbreiten und hoffnungsvoll in die Zukunft sehen, damit unsere Rheuma-Liga MV gestärkt und zum Wohle betroffener Menschen weiterarbeiten kann.

Zu diesem Vorhaben verständigte sich der Vorstand und die Geschäftsführung auf das Projekt „Onlinekaffee“, damit wir auch während der vorherrschenden COVID-19-Pandemie miteinander und füreinander da sein können. Im IV. Quartal 2020 starteten wir in ein Onlineprojekt der besonderen Art. In Form eines regelmäßig stattfindenden „Onlinekaffee“ werden wir verschiedenen Themen der Vereinsarbeit begleiten und unterstützen. Wir wollen uns gemeinsam  in dieses Projekt einbringen, voneinander lernen und austauschen.

Hierzu kann vorhandene IT genutzt werden. Für unsere Arbeitsgemeinschaften hat die Deutsche Rheuma-Liga MV TablettPCs angeschafft. Diese sind leicht zu bedienen und arbeiten leicht verständlich.

Darüber hinaus werden wir Ihnen gut verständliche Bedienungs- und Nutzungsanleitungen (in Bild und Wort) zur Verfügung stellen. Eine Schulung zur Bedienung wird Ihnen bei Bedarf ermöglicht. Mit dem Programm für Videokonferenzen (ggf. ZOOM oder WebEx ö.ä.) kommen wir ins Gespräch und können somit auch unter Einhaltung der COVID-19-Regelungen gefahrlos zusammenarbeiten. Die erforderlichen Zugangsdaten werden Ihnen jeweils pünktlich und nach Anmeldung zu unseren Sitzungen zugesandt.

Für dieses Projekt „Onlinekaffee“ ist die Nutzung vorhandener Rechner in den AG´en uneingeschränkt möglich. So können wir weitere interessierte Rheumatiker miteinander ins Gespräch bringen und vermeiden Mehrfachausstattungen.

Im „Onlinekaffee“ kann neben Themen aus den AG-Leitungen, der Arbeit im Verantwortungsbereich der Schatzmeister, die Durchführung aktiver Bewegungseinheiten (alternative Bewegungsangebote) auch miteinander über das Funktionstraining gesprochen und Übergangslösungen diskutieren werden.

Ebenso sind Patienten-Arzt-Besprechungen möglich und derzeit in Planung. Hier können Sie Fragen stellen und über aktuelle Themen informieren.

Ich bitte Sie herzlich um Ihre Mitarbeit und rege Beteiligung.

KONNTE ICH IHR WIRKLICHES INTERESSE WECKEN? DANN …

Melden Sie Ihre Mitarbeit per eMail unter vorstand@rheumaligamv.de (Betreff: Onlinekaffee – AG … (Name)) an, damit wir die Vorbereitungen zielführend voranbringen.

Folgende Informationen für die Vorbereitungen werden benötigt:

AG-Name

Name, Vorname des/der Teilnehmers/-in

Email-Adresse

 

Ich freue mich von Ihnen zu hören, stehe Ihnen für Fragen gern zur Verfügung und verbleibe mit besten Grüßen.

Herzlichst Ihr J. Foitzik

Im Namen der Deutschen Rheuma-Liga Landesverband M-V

Onlinetreffen Onlinetreffen

Förderer werden

Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Fördermitglieder. Spenden und Gutes tun.