Neue Angebote

Nun auch in Lichtenhagen und in der Stadtmitte neue Selbsthilfegruppen

 

Es war der Wunsch vieler Mitglieder, aufgrund der gesunkenen Mobilität wohnortnahe Angebote der Beratung, Bewegung und Begegnung in Selbsthilfegruppen nutzen zu können. Zu den fünf SHG in Rostock haben sich nun  zwei neue  in den Stadtteilen Lichtenhagen und Stadtmitte im August gebildet. Einmal monatlich ab September gibt es hier nun solche Treffs. Kerstin Zielke-Griefahn in Lichtenhagen und Sigrid Klepsch in der Stadtmitte sind die ehrenamtlichen Koordinatoren der beiden SHG.

Kurz bevor steht die Bildung einer weiteren SHG im Rostocker Osten. Hier trifft man sich erstmals am 08.09.2021 in Dierkow.

Förderer werden

Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Fördermitglieder. Spenden und Gutes tun.