Gemeinsam bewegen

Erstmals Rheuma-Aktions-Bewegungstage der AG Rostock

Mit Unterstützung des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sowie der Rentenversicherung Nord fanden vom 03.05. bis 24.05.22 erstmals acht Veranstaltungen in den Stadtteilen Rostocks, die sich dem Thema „Bewegung“ als kostenlose Medizin in der Selbsthilfe gegen den Rheumaschmerz widmeten, statt.

Vor Ort durch die Selbsthilfegruppen der AG Rostock der Deutschen Rheuma-Liga MV e.V. organisiert wurden insgesamt  627 Mitglieder und allen interessierte Bürgern mit dem Bewegungsangebot erreicht. Genutzt wurden oftmals die von den Stadt und den Wohnungsgesellschaften hergerichteten, und mit Sportgeräten ausgestatteten  öffentlichen Mehrgenerationsspielplätze, aber z.B. auch der Kurpark in Warnemünde.

Neben der aktiven Bewegung gab es an den Stationen auch ein Gesundheitsquiz zum Thema Rheuma in Rostock, Hoffnungsbänder knüpfen für Gesundheit und Frieden sowie ein Reimwettbewerb.

Letzterer betonte die Wichtigkeit der Begegnung in der Selbsthilfeorganisation.

„Bei der Rheuma Liga ist es schön, weil wir alle zusammenstehn“ – besser kann man eine Botschaft als Reim kaum fassen.

Dietmar Burtzlaff

Gemeinsam bewegen Gemeinsam bewegen Gemeinsam bewegen

Förderer werden

Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Fördermitglieder. Spenden und Gutes tun.