Rheuma und Ernährung

Vortrag und Kochkurs im „Rheuma Cafe“

13 Kocharbeitsplätze für ebenso viele Gerichte/Rezepte waren in der Küche des Rostocker Freizeitzentrums e.V. in Reutershagen vorbereitet. Zuvor aber gab es einen kurzen wie interessanten Vortrag zu Rheuma und Ernährung durch Carina Tessmann, Ernährungsberaterin der Gesellschaft für Ernährung e.V. Schwerin, den die 18 Teilnehmer(innen) der AG Rostock wissensdurstig im Rahmen des Veranstaltungsformats „Rheuma Cafe“ am 10.11.2022 aufnahmen.

Der praktische Teil übertraf dann nochmal alle Erwartungen. Das war ein Gewimmel in der Küche! Im Duo oder allein probierten sich die 18 Teilnehmer*innen an den 13 Rezepten aus. Chili sin Carne, Salat mit roten Linsen, gefüllte Grilltomate mit Fetakäse,  Avocadocreme mit Früchten, Wintersalat, Dinkelbrot, Avocado-Smoothie, Möhren-Nuss-Aufstrich – das sind nur einige Beispiele für Anregungen für gesundes Kochen und Ernähren für Rheumatiker.  

Nach zweieinhalb Stunden „Küchenarbeit“  dann der Genuss: gemeinsam wurden die erlesenen, selbsthergestellten  Angebote verkostet und  mehrheitlich für sehr gut befunden. Die preisgünstigen Produkte kamen aus jedermann zugänglichen und schnell erreichbaren Supermärkten Rostocks. Ein Nachmachen ist jederzeit für jedermann gewährleistet.

Und so war diese Veranstaltung das, was sie sein sollte: eine Anregung für bewusste, gesunde Ernährung.

Projektleiterin Renate Lettrari-Burtzlaff freute sich über diese gelungene Veranstaltung, die organisatorisch bedingt nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zuließ. Daher wird es auch in 2023 eine ähnliche Veranstaltung geben, um weiteren interessierten Rheumatikern der AG die Gelegenheit zum gesunden Kochen geben zu können.

AG Rostock

Rheuma und Ernährung Rheuma und Ernährung Rheuma und Ernährung Rheuma und Ernährung Rheuma und Ernährung Rheuma und Ernährung Rheuma und Ernährung

Förderer werden

Der Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Fördermitglieder. Spenden und Gutes tun.