Man müsste nochmal 20 sein…

Klinik Malchower See
Klinik Malchower See
Foto: Deutsche Rheuma-Liga MV
2
Malchow
Foto: Deutsche Rheuma-Liga MV
Patienteninformationsveranstaltung vom 18. – 20. Juli 2018

„Man müsste nochmal 20 sein…“ in der Klinik Malchower See

Der Einladung zu dieser Veranstaltung der Rheuma-Liga Mecklenburg-Vorpommern folgten 16 Teilnehmer aus verschiedenen AGen. Nach der Ankunft in der Klinik trafen wir uns zu einer kurzen Einführungs- und Vorstellungsrunde. Besonders gefreut hat uns, Bekannte aus dem Weihnachtskurs wiederzusehen. Gleich am Nachmittag machten wir bei herrlichem Sonnenschein eine wunderschöne Dampferfahrt. Bei Kaffee und Kuchen, netten Gesprächen und tollen Aussichten während der Fahrt vergingen die Stunden recht schnell. Der Donnerstag war ausgefüllt mit Aqua-Cycling, Ergotherapie und einem Vortrag zur Sturzprävention. So lernten wir Hilfsmittel kennen, die man zur Bewältigung des Alltags nutzen kann und führten hilfreiche Trainingstipps zur Sturzprävention selbst aus. Danach hielt Herr Prof. Keysser einen Vortrag zum Thema „Rheuma im Alter“. Ein interessantes, aber straffes Programm. Die Zeit zum Radeln auf speziellen Ergometern im Wasser - Aqua-Cycling – hätte gern länger sein dürfen. Herr Teeg hielt am Freitag einen Vortrag zur Kunst der korrekten Entspannung – Schmerzmanagement auf Chinesisch – anschließend ging es ins Freie um einige Übungen auszuführen. Den Abschluss dieser schönen Zeit bildete eine Klosterführung in Malchow. Ein Dankeschön für all die Vorbereitungen zu dieser Infoveranstaltung an die Rheuma-Liga Mecklenburg-Vorpommern in Rostock.

Brigitte Idler / Werner Döring, AG Parchim

 


« zurück» drucken