Deutsche Rheuma-Liga
 
AG Schwerin

Wir sind mobil 


Am 24. April 2015, es war ein herrlicher Frühlingstag, machten sich 26 Mitglieder der AG Schwerin auf den Weg zur Schweriner Schleifmühle. Das ist eine Anlage zur Steinbearbeitung mittels Wasserkraft, die für Europa einmalig ist.

Dort wurden wir schon von Herrn Leide freudig erwartet. Er führte uns in die Geschichte der Anlage ein und lockerte alles mit so mancher Anekdote auf, so dass wir mehr als einmal herzhaft lachen mussten.



 

In Anschluss zeigte uns Herr Zimmermann die Technik und wir hörten mit eigenen Ohren, welch einen ohrenbetäubenden Krach die Leute früher bei der Arbeit aushalten mussten (93 Dezibel - zu vergleichen mit einer Kettensäge). Uns hat ein kurzer Moment gereicht.

Zur Erinnerung an den schönen Ausflug haben wir viele schöne Fotos gemacht. Eines der Highlights für viele waren die Fotos auf und vor dem Riesenfindling, der gegenüber der Schleifmühle seine letzte „Ruhe“ gefunden hat. Er hat ein Gewicht von über 38 t und ist somit sehr beeindruckend.

Nach so vielen interessanten Ausführungen von Herrn Leide und Herrn Zimmermann und der „Besteigung“ des Findlings ging es zu Stärkung ins Mühlencafé zu Kaffee und leckerem Kuchen.

Die Schleifmühlenanlage ist nicht nur beeindruckend, sondern auch weitestgehend behindertengerecht, was uns und sicher auch anderen Personen mit Einschränkungen sehr entgegen kommt.

Wir hatten jedenfalls sehr viel Spaß an diesem Nachmitttag und es wird mit Sicherheit nicht die letzte Unternehmung unserer Gruppe gewesen sein. Die Suche nach einem neuen Ziel läuft schon auf Hochtouren.

Auch wenn wir Rheuma haben, wird es bei uns doch nie langweilig. Wir genießen solche Ausflüge sehr.

Daniela Wauschkuhn
AG Schwerin




Drucken