Patienteninformationsveranstaltung

Zingst 2017
Zingst 2017
Foto: Deutsche Rheuma-Liga MV
2
Zingst 2017
Foto: Deutsche Rheuma-Liga MV
vom 03. - 05.11.2017 im Kurmittelzentrum in Zingst mit dem Thema „Therapiemöglichkeiten bei Schmerzpatienten“

Es war wieder sehr informativ ... 20 Teilnehmer aus verschiedenen AG`en sind der Einladung gefolgt.

Der Therapeut Herr Teeg hat uns die Kunst vermittelt Körper und Geist mit sanften Bewegungen in Einklang zu bringen. Hierbei verbesserten wir unser Gleichgewicht, unser Reaktionsvermögen und spürten die Achtsamkeit. Zusammenfassend ist Tai Chi ein Weg der Reinigung, der Regeneration, des Aufbaus und der Stärkung.

In dem schönen Kurmittelzentrum gibt es ein Schwimmbad, das wir für die Warmwassergymnastik unter Anleitung benutzen durften. Spezielle Übungen dienten dazu unsere kranken Gelenke beweglich zu halten sowie sie zu fordern ohne sie zu überfordern, was uns im warmen Wasser weitaus leichter fällt.

Weiter ging es mit einem Vortrag von Prof. Dr. Keysser über alternative Medizin bei rheumatischen Erkrankungen.

Sehr informativ war der Vortrag von Dr. med. Fiene mit dem Thema „Therapiemöglichkeiten bei Rheumaschmerz“. Wichtig ist das Ausschließen aller anderen Krankheiten, um den Rheumaschmerz richtig behandeln zu können. Sich Zeit nehmen für das Gespräch mit dem Patienten, was leider nicht immer möglich ist. Den Patienten unterstützen. Es sind viele Faktoren die zusammenspielen.

Wir waren sehr angetan das Thema mal von einer ganz anderen Seite zu betrachten.

Herzlichen Dank dafür!

Zwischen den Veranstaltungen blieb leider nicht viel Zeit für Spaziergänge. Gemeinsame Gespräche und Entspannung waren aber trotzdem möglich. Ein großes Dankeschön an die Rheuma-Liga M-V sowie an das Kurmittelzentrum Zingst, ohne die es dieses gelungene Wochenende nicht gegeben hätte.

Mit freundlichen Grüßen
Marianne Ellerbrock

 


« zurück» drucken