"Lebensperspektiven - Wege aus der Sackgasse"

Patienteninformationsveranstaltung vom 10. - 12.02.2017 in Heringsdorf "Lebensperspektiven - Wege aus der Sackgasse"

Ein viel versprechendes Angebot, was erwartet mich, was kann ich für mich und meine  Lebenssituationen mitnehmen? 

Ein flüchtiger Blick auf das angekündigte Programm verspricht ganz viel "Arbeit".  Samstag und Sonntag schon um 7:15 -  8:00 Uhr Qigong ´Theorie und Praxis‘  und am Freitag: Atem- und Körperübungen für die Traumaheilung bis 21:15 Uhr ...

Mit großen Erwartungen haben wir (14 Teilnehmer) uns auf den Weg nach Heringsdorf, auf die Sonneninsel Usedom gemacht. Und - es wurde perfekt!

Die Kursleiterin Frau Katrin Hofmann und ihr Mann Thomas hatten vor Ort alles sehr gut organisiert und standen uns stets zur Seite.  

 Frau Dr. Petra Poschmann und Herr Dr. Dirk Griffel als Referenten stellten uns anschaulich die TRE ®-Tension und Trauma Releasing Exercises vor. 

Es ist  eine leicht zu erlernende Übungsmethode mit dem Ziel, physisch und psychisch wieder ins  Gleichgewicht zu gelangen.

Nach Körperwahrnehmungsübungen konnte jeder Teilnehmer, stehend oder liegend in geschützter Kleingruppe, einen mehr oder weniger intensiven Tremor spüren. Dieses unterschiedlich wahrgenommene Zittern, Schlackern, Vibrieren oder wohlige Kribbeln verschiedener Muskelgruppen ist die Voraussetzung für die anschließend heilsame Tiefenentspannung und kann die Lösung traumatischer Erfahrungen ermöglichen.

Eine sehr intensive Erfahrung, die von allen Teilnehmern wohlwollend angenommen wurde und den Wunsch nach einer Vertiefung in einem Folgekurs geweckt hat. Obwohl wir erlernen konnten, wie wir die Übung zu Hause genießen können, ist eine Steigerung bestimmt noch möglich.

Traumatherapie, ein gewagter Ansatz an einem Wochenende!

Die beiden Referenten haben uns jedoch jede Sicherheit gegeben und uns viele Stunden am Abend und nach Kursende für individuelle Termine eingeräumt. 

Bei aller Arbeit blieb immer noch ausreichend Zeit für die gesunden 10 000 Schritte bei ausgesprochen schönem Winterwetter am Strand.

Frau Katrin Hofmann war in der Zwischenzeit immer offen für den konstruktiven Informationsaustausch über die tägliche Arbeit in den Arbeitsgemeinschaften, was natürlich dankbar genutzt wurde.

Augen auf, vielleicht gibt es bald ein neues Angebot!

Helga Engel


 

 

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar
Übertragen Sie bitte den rechtsstehenden Sicherheitscode. animated captcha
Sicherheitscode
 



« zurück» drucken