Die Olympia-Siegerin Heike Drechsler

 wird Botschafterin der Deutschen Rheuma-Liga


„Bewegung ist zuallererst Kopfsache“

 

Bonn / Berlin, 02.November 2016

 

Sport senkt das Rheuma-Risiko, und auch kranken Gelenken tut Bewegung gut. Aber wie fängt man an? Die neue Botschafterin möchte Menschen mit Rheuma ermutigen, Bewegung in den Alltag zu integrieren. 

 

Die Deutsche Rheuma-Liga und die Olympia-Siegern laden zu einem Pressetermin, bei dem sich Heike Drechsler als neue Botschafterin vorstellen wird. Das Gespräch findet in den Räumen des Immanuel Krankenhauses Berlin-Buch statt, das auf die Behandlung von Rheuma spezialisiert ist. Dort besucht Heike Drechsler eine Gymnastikstunde mit rheumakranken Menschen.

„Wir müssen verinnerlichen, dass Bewegung eine wichtige Voraussetzung für unsere Gesundheit ist“, sagt Heike Drechsler. 

 

Termin:

Dienstag, 8. November 2016, um 11 Uhr 

Ort: 

Immanuel Krankenhaus Standort Berlin-Buch
Haus 201
Lindenberger Weg 19 
13125 Berlin

 

Anmeldung: 

Da die Räumlichkeiten begrenzt sind, bitten wir Pressevertreter, sich vorher per E-Mail anzumelden: romic@rheuma-liga.de

 

Über die Deutsche Rheuma-Liga

Deutsche Rheuma-Liga: Die größte deutsche Selbsthilfeorganisation im Gesundheitsbereich informiert und berät Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen, bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein. www.rheuma-liga.de

 

Ansprechpartner

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V. 
Miliana Romic - Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Maximilianstraße 14
53111 Bonn
romic@rheuma-liga.de
Tel.:     +49 (228) 766 06 11
Mobil: +49 (177) 713 61 73

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar
Übertragen Sie bitte den rechtsstehenden Sicherheitscode. animated captcha
Sicherheitscode
 



« zurück» drucken