Reaktion eines begeisterten Großelternpaares nach dem Wochenendkurs zu Bewegungs- und Entspannungsangeboten in der Klinik Malchower See GmbH


Foto: Thomas Hofmann
2

Foto: Thomas Hofmann
3

Foto: Thomas Hofmann

Sehr geehrte Frau und Herr Hofmann,
wie immer Sie die folgende Kopie eines soeben geschriebenen Briefes an unsere Enkelin mit Partner auch sehen werden, gedacht ist diese spontane Aktion als ein nochmaliges "Dankeschön" für dieses -  für uns eindrucksvolle  - Wochenende. Gleichzeitig ist sie mit Sicherheit ja auch ein Vertrauensbeweis sowie eine Bekräftigung und Erweiterung, der von mir gemachten Aussagen, die Sie inhaltlich gerne nutzen können.
   Es folgt der Brief:

Hi Ihr Lieben,
hier wie versprochen der Bericht über unser Wochenendvorhaben
:
Einfach nur schön und gelungen unser Aufenthalt in der Inselstadt Malchow; ermöglicht durch ein Angebot der Rheuma-Liga. Auch wenn wir für längere Spaziergänge weder Zeit hatten - noch Omi dazu in der Lage war. Um so mehr haben wir den Blick vom Balkon der Cafeteria und das Umfeld der Reha-Klinik  genossen. Unsere Qigong-Meisterin, eine Fr. Dr. Petra Poschmann,  war ganz großartig. Sie verband geschickt die Theorie mit der Praxis, wiederholte zielgerichtet, hatte jeden Teilnehmer im Auge, lobte, gab Hinweise , fragte nach unserem Befinden achtete darauf, dass keiner überfordert wurde, brachte sich selber voll ein, jede von ihr gezeigte Übung wirkte vollendet und sehr ästhetisch. Eine sehr gute Disziplin der Gruppe sowie eine hohe Aufmerksamkeit waren die logische Konsequenz. Überforderungen waren trotz der effektiven Nutzung der zur Verfügung stehenden Zeit auf Grund der Vorgehensweise von Frau Dr. Poschmann nicht zu erkennen.
Die Organisation der Veranstaltung lag in den Händen eines Ehepaares aus Teterow, einer Fr. Katrin und Hr. Thomas Hofmann, die in der Qualität ihrer Arbeit der Qigong - Meisterin ebenbürtig waren und sich wunderbar ergänzten. Eine Zugabe der besonderen Art waren mittels Foto bzw. Video festgehaltene und auf eine große Leinwand geworfene Reiseberichte mit der AIDA. Ein Angebot von Hr. Hofmann, einem Techniker mit Format. Uns hat vor allem gefallen, dass man auf diese Weise die Städte nicht wie im Fernsehen  -  perfekt und dadurch ein wenig "steril" wirkend - kennen lernt, sondern einen anderen, einen persönlicheren Zugang erhält.
Die äußeren Bedingungen gaben der Veranstaltung den gewünschten Rahmen und das gute Wetter rundete das Ganze gekonnt ab.
Nun aber genug zu diesem Thema. Eine Bewertung der Veranstaltung hattet Ihr wohl eher nicht erwartet, als vom Wochenendbericht in unserem Telefonat die Rede war.

 Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen

                                    Traude & Bernhard Clodius

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar
Übertragen Sie bitte den rechtsstehenden Sicherheitscode. animated captcha
Sicherheitscode
 



« zurück» drucken