Neuigkeiten der AG Teterow

Wismar Markt
Wismar Markt
Foto: Thomas Hofmann
2
Alter Schwede
Foto: Thomas Hofmann
3
Qigong in Teterow
Foto: Thomas Hofmann

Am 17.09.2013 beendete die Teterower AG der Rheuma-Liga ihre Sommerpause mit einem gemeinsamen Ausflug.

Bus und Sonnenschein waren bestellt, und so ging die Fahrt mit Manni, unserem Lieblingsbusfahrer, in das Wismarer Freizeitbad Wonnemar.

Wir hatten 3,5 h Zeit eingeplant und jeder hatte so Zeit für sich und seine Lieblingsaktivitäten. Ein großer Teil nahm gleich an einer gemeinsamen Wassergymnastik mit „Vorturner“ im Außenbecken teil. Andere bewegten die steifen Gelenke beim Schwimmen oder relaxten auch an den vielen Sprudlern, denn jeder kennt es, im Wasser fallen viele Bewegungen leichter. Auch das Gesundheitsbad mit der Sole und den dortigen Highlights fand sehr großen Anklang.

Um 14.00 Uhr sammelte Manni im Bus alle wieder ein und es ging zum Hafen. Bei strahlendem Sonnenschein, aber ziemlichem Wind, konnte jeder individuell seine Freizeit genießen.

Einige nutzten diese für einen Stadtbummel, begleitet von ein wenig Kultur mit einem Kirchenbesuch, andere schlenderten am Hafen entlang, wo es immer viel Interessantes zu sehen gibt. Außerdem lockten leckere Fischbrötchen, die auch ich mir schmecken ließ.

Vor mir und meinem Fischbrötchen saß ein Schäferhund mit ganz lieb bettelnden Augen. Aber ob der Bismarckhering ihm wirklich geschmeckt hätte, war fraglich und so trottete er von dannen. Die Möwen dagegen erinnerten mich eher an den Hitchcock-Klassiker „Die Vögel“. Im Sturzflug suchten sie nach Beute. Ich sicherte mein Essen vor den immer hungrig scheinenden Möwen.

Natürlich fehlten Kaffee und Eis am Nachmittag nicht.

Der Spätsommertag sorgte bei einigen sogar noch für etwas Farbe im Gesicht.

Um 16.30 Uhr brachte uns Manni, wie immer sehr unterhaltsam und wohlbehalten nach Hause. Dafür vielen Dank und selbstverständlich auch ein ganz herzliches Danke an alle Organisatoren.

 Marita Kern

AG Teterow der Rheuma-Liga


Qigong mit Frau Dr. Petra Poschmann

 Die Idee für eine Gruppe mit Qigong in Teterow kam den Organisatoren der Rheuma-Liga bereits beim letzten Tag der offenen Tür im Regionalen Rheuma-Zentrum Rostock. Gemeinsam mit dem Landesverband der Rheuma-Liga konnten wir für diesen Tag Frau Dr. Poschmann als Lehrer für Qigong gewinnen.

Einige Teterower Mitglieder waren sofort begeistert und die Idee für eine Gruppe in Teterow war geboren. Nach kurzer Planungszeit konnten wir, in enger Zusammenarbeit mit der Physiotherapiepraxis Bernadett Drücker in Teterow, der Geschäftsstelle des Landesverbandes der Rheuma-Liga und der Arbeitsgemeinschaft Teterow Ende Juni starten.

Frau Dr. Poschmann, unsere neue Kursleiterin, machte uns mit ersten Informationen zum Thema Qigong als einen Baustein der traditionellen chinesischen Medizin bekannt. Übersetzt bedeutet es die Lehre von der Arbeit mit Energie.

Erste allgemeine Übungen aus dem Programm stellte sie uns vor und es ging ans Üben.

Aller Anfang war schwer, da jeder einzelne seine körperlichen Einschränkungen hat. Einige Teilnehmer konnten z.B. bei den Übungen nicht lange stehen. Aber auch da gibt es Alternativen. Sitzbälle oder Hocker entlasten für kurze Zeit die Füße. Alle sind bemüht, sich nach und nach den vorgegebenen einzelnen Übungen zu nähern und diese dann auch in fließende Bewegungen übergehen zu lassen. Frau Dr. Poschmann erklärt uns ausführlich Sinn und Bedeutung der Bewegungen, denn die traditionelle chinesische Medizin ist eine jahrtausendealte Erfahrungsmedizin und die Übungen sollen u.a. die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Allen Teilnehmern macht es viel Spaß, denn die Erfahrungen mit dem eigenen Körper und seinen Grenzen helfen auch mit einer chronischen rheumatischen Erkrankung umzugehen. Rheuma ist ein „Sammelbegriff“ für über 400 verschiedene Erkrankungen, die dem rheumatischen Formenkreis zuzuordnen sind. Es kann jung und alt treffen und deshalb gibt es seit fast 20 Jahren die AG Teterow der Rheuma-Liga, die sich für ihre Mitglieder und Interessierte öffnet.

Bis zum 17. Dezember 2013 werden wir in der jetzigen Form diesen Kurs für Mitglieder der Rheuma-Liga weiterführen. Wer noch daran teilnehmen möchte, kann für einen monatlichen Mitgliedsbeitrag von 2,50 € in die Rheuma-Liga eintreten und am Kurs für z.Z. monatlich 5,- € teilnehmen.

Informationen erteilt gern Frau Katrin Hofmann, Tel.: 03996187554.

 Karola Haß und Katrin Hofmann

 

Kommentare

Am 29.08.2016 15:45 Uhr schrieb Tamara Schmidt-Dombrowski
Ich würde gern Mitglied werden,habe einen Schwerbehindertenausweis(50%).Wieviel würde der Jahresbeitrag kosten.Habe EU-Rente. MfG T.Schmidt-Dombrowski

Am 29.08.2016 15:48 Uhr schrieb Tamara Schmidt-Dombrowski
Brauchen Sie eine Kopie meiner EU-Rente? Kann ich einen Antrag auf Ermäßigung stellen? MfG T.Schmidt-Dombrowski

Ihre Meinung ist gefragt!

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar
Übertragen Sie bitte den rechtsstehenden Sicherheitscode. animated captcha
Sicherheitscode
 



« zurück