Gründung der Fachgesellschaft

Die Fachgesellschaft Rehabilitation in der Kinder -u. Jugendmedizin wurde in Frankfurt am 23.11.2001 gegründet mit dem Ziel, Leitlinien für die medizinische Rehabilitation ausgewählter Krankheitsbilder in der Kinder- u. Jugendmedizin zu erarbeiten. Sie versteht sich als Fachgesellschaft innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und ist mit seinem Sprecher im Konvent der deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin vertreten.
Bei der Gründungsveranstaltung der Fachgesellschaft am 23.11.2001 in Frankfurt wurden zunächst 10 Koordinatoren bestimmt, die indikationsbezogene und fachbereichsbezogene Leitlinien erarbeiten sollten. Diese Leitlinien sind mittlerweile in der Stufe 1 erstellt und in der AWMF veröffentlicht. Die Indikationen bzw. Fachbereiche und ihre Koordinationen sind im einzelnen unter Leitlinien einsehbar.

Bei der Gründungsversammlung in Frankfurt wurde beschlossen, dass die Koordinatoren der Leitlinienentwicklung den provisorischen Vorstand der Fachgesellschaft darstellen. Die Tagungsteilnehmer waren damit Gründungsmitglieder der Gesellschaft. Der Beschluss erfolgte einstimmig ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung. Ebenfalls mit einstimmigem Beschluss wurde Herr Prof. Carl Peter Bauer zum Sprecher der Fachgesellschaft und Herr Dr. Hermann Mayer als Leitlinienbeauftragter der Fachgesellschaft gewählt. Die einzelnen Koordinatoren waren selbst dafür verantwortlich, entsprechende Arbeitsgruppen für die Erstellung der Leitlinien aufzubauen.

Quelle: 
http://www.rehakid.de/index.php/startseite

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar
Übertragen Sie bitte den rechtsstehenden Sicherheitscode. animated captcha
Sicherheitscode
 



« zurück» drucken