Jahresabschlussberatung des AK 35+

Jahresabschlussberatung 2011
Jahresabschlussberatung 2011
Foto: Thomas Hofmann
Getreu dem Motto "Aktiv gegen Rheumaschmerz" führten die Ansprechpartner des Arbeitskreises 35+ am 04.12.2011 ihre Jahresabschlussberatung für das Jahr 2011 durch. Als Gäste nahmen René Witt und Ellen Richter von der Landesgeschäftsstelle in Rostock teil.

Als Tagungsort wurde durch uns die "Erbmühle" nahe Teterow ausgewählt. Auftakt bildete ein Kegelevent, bei dem jeder entsprechend seiner körperlichen Möglichkeiten teilnehmen konnte.

Beim "Tannenbaumkegeln" kamen Spaß und persönliche Gespräche nicht zu kurz. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde unter Leitung von Katrin Hofmann ein erfolgreiches Resümee des Jahres 2011 gezogen. Höhepunkte waren unter anderem der Workshop in Heringsdorf und der erstmals in neuer Form durchgeführte Tag der offenen Tür.

Für das Jahr 2012, in dem der AK 35+ sein zehnjähriges Bestehen feiern wird, gibt es wieder vielfältige Events vorzubereiten. All diese Maßnahmen tragen dem Leitspruch "Aktiv gegen Rheumaschmerz" Rechnung. Wir hoffen, dass wir auch mit der neuen Geschäftsführerin Frau Hase effektiv und produktiv zusammenarbeiten werden. Dazu soll unter anderem eine gemeinsame Beratung im Januar 2012 dienen.

Als einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit sehen wir die Verbesserung und Aktualisierung unseres Internetauftritts sowie die Mobilisierung neuer Mitglieder für die Rheuma-Liga in unserer Altersgruppe. Dies wollen wir unter anderem auch durch interessante und altersgruppenspezifische Veranstaltungen 2012 erreichen. Wir freuen uns über Hinweise und Vorschläge zur Verbesserung unserer Arbeit.

Thomas Hofmann

ASP Region Demmin/Güstrow/Teterow
 

Ihre Meinung ist gefragt!

Name
E-Mail-Adresse
Kommentar
Übertragen Sie bitte den rechtsstehenden Sicherheitscode. animated captcha
Sicherheitscode
 



« zurück» drucken